23.03.01 13:24 Uhr
 13
 

New Yorker Cops foltern Einwanderer - 9 Millionen $ Entschädigung

Der haitianische Abner Louima erhält im Zuge eines außergerichtlichen Vergleiches 9 Millionen US-Dollar, damit er von einer Zivilklage gegen die New Yorker Polizei absieht.

Der Einwanderer wurde auf der New Yorker Polizeiwache von mehreren Polizisten gefoltert. Wegen Misshandlung und Falschaussage sind bereits 6 Polizisten verurteilt worden.

In der Zivilklage, welche bei Unterzeichnung der Vergleichsvereinbarung hinfällig ist, wurde eine Reform der Polizei in Bezug zum Umgang mir potentiellen Straftätern gefordert.


WebReporter: CrustyHD
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, New York, Entschädigung, Einwanderer
Quelle: www.taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bundesstaat New York: Ein Toter bei Explosionen in Kosmetikfabrik
New York: Übermalung von legendärem "5Pointz"-Graffiti war illegal
New York: Polizisten vergewaltigten angeblich Frau in Dienstwagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bundesstaat New York: Ein Toter bei Explosionen in Kosmetikfabrik
New York: Übermalung von legendärem "5Pointz"-Graffiti war illegal
New York: Polizisten vergewaltigten angeblich Frau in Dienstwagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?