23.03.01 12:23 Uhr
 401
 

Lebenserwartung in Russland abhängig vom Alkoholkonsum?

Eine Studie von britischen und russischen Wissenschaftlern stellt die Vermutung an, dass die Schwankungen in der Lebenserwartung der Russen von deren Alkoholkonsum abhängt.

Die Forscher kamen darauf, weil die Lebenserwartung am höchsten war nach einer 'Anti-Trinken-Kampagne' in den 80er Jahren, aber als die Soviet Union zusammenbrach fiel sie wieder. Jetzt steigt die Lebenserwartung wieder.

Der jetzige Anstieg liegt wohl hauptsächlich an einem Rückgang der Todesfälle, die mit starkem Trinken in Zusammenhang gebracht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: smilke
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Russland, Leben, Alkohol, Abhängigkeit, Lebenserwartung
Quelle: abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Prostitutionsgesetz: Querelen bei den Sexworker-Verbänden
Neues Prostitutionsgesetz: Freier werden "unfreier"
Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?