23.03.01 12:16 Uhr
 837
 

PowerLine - Internet via Strom - Heute fiel der definitive Startschuss

Internet aus der Steckdose, surfen ohne Limit: PowerLine. Seit langem schon ist die neue Technik im Gespräch - aber erst heute aber hat der Stromanbieter EnBW, nach diversen Verzögerungen, den definitiven Startschuss gegeben.

Los geht's mit einem Feldversuch in Ellwangen (schwäbische Alb), wo rund 7500 Kunden via Steckdose vernetzt werden. Es soll verschiedene Tarife geben. Die EnBW will PowerLine auch baldmöglichst bundesweit anbieten.

Einziges Problem in Sachen deutschlandweiter Versorgung: Die RegTP hat noch keine allgemein gültigen Frequenzen bekannt gegeben. Die EnBW hofft, dass dies bald geschieht, damit alle Einwohner über die Steckdose surfen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atl24
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Start, Strom, Power, Startschuss
Quelle: www.call-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?