23.03.01 11:59 Uhr
 2
 

Altera erwartet größeren Rückgang

Die Altera Corp., ein Hersteller von PLDs, meldete am Freitag, daß sie sich auf eine Ausweitung der schwachen US-Wirtschaft auf Europa vorbereitet, hofft jedoch, ihren Konkurrenten bei dieser Schwäche einen Schritt voraus zu sein.

Der Hersteller von programmierbaren Chips hatte im letzten Monat davor gewarnt, daß die Umsätze im ersten Quartal gegenüber dem Vorquartal um 20 Prozent zurückgehen werden.

Die programmierbaren Chips sind Mikrochips für den vielseitigen Gebrauch, da Kunden von Altera Änderungen für ihre eigenen Zwecke vornehmen können. Die Chips werden vorwiegend im Kommunikations-, Computer- und Computerperipherie-Bereich eingesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Alter, Rückgang
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?