23.03.01 11:58 Uhr
 44
 

Chronisch kranke Kinder ein Segen für die Familie

Nach einer Studie des John-Hopkins-Kinderzentrum in Baltimore empfinden zwei Drittel von 190 befragten Müttern chronisch erkrankter Kinder die Umsorgung ihres Kindes als eine grosse Bereicherung und Harmonisierung der Familie.

Als Gründe hierfür gaben die Mütter, von beispielsweise an Diabetes, Asthma oder der Sichelzellanämie erkrankten Kindern, eine insgesamt bessere Kommunikation und einen stärkeren Zusammenhalt in der Familie an.

Bei den Müttern selbst bewirken chronisch erkrankte Kinder zumeist ein gesteigertes Selbstbewusstsein, eine grössere Toleranz gegenüber anderen Menschen und eine allgemein erhöhte Sensibilität.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timjonas
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Familie, Segen, Chronisch
Quelle: warp6.dva.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Gespräch zwischen Ministerpräsident Mehmet Simsek und Wolfgang Schäuble
Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) beklagt Islamophobie
Schulz - Miese Sicherheitslage in Deutschland wegen der Union


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?