23.03.01 10:48 Uhr
 6.433
 

Kostenlose Flatrate - so werden die User getäuscht

Onlinekosten.de rät ganz dringend von der neu angekündigten Flatrate der Firma Rootsurf ab. Die Firma existiert überhaupt nicht und es gibt auch keine Informationen über diese Firma im Internet.

Über wie wenig Geldmittel die Firma verfügt, zeigt dass ihre Webseite auf einem Free-Hoster läuft. Über die Motive für so eine Falschmeldung kann nur spekuliert werden, möglicherweise will man so an Adressen von Usern kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ka789
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kosten, Flatrate, User
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?