23.03.01 09:59 Uhr
 130
 

Katholische Kirche entschuldigt sich bei Immigranten-Kindern

Die katholische Kirsche entschuldigt sich offiziell bei den hunderten von Kindern, die in ihren Institutionen sowohl körperlich als auch psychisch missbraucht wurden.

Diese Kinder wurden in England aus ihren Familien genommen und nach Australien in die Obhut der Kirche gegeben wurden.

Die Kirche meint nun, dass sie damit Ansprüche der Opfer auf Entschädigung abweisen konnte, aber die ehemalig Missbrauchten sind damit nicht zufrieden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: smilke
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Katholisch, Immigrant
Quelle: www.thewest.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meinung: Diskussion mit AfD-Politikerin beim Kirchentag war richtiger Schritt
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Monaco: Vettel vor Teamkollege Räikkönen in Monte Carlo
Cannes: Diane Kruger als beste Schauspielerin ausgezeichnet
Köln-Mülheim: Schlägerei vor Polizeiwache


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?