23.03.01 09:56 Uhr
 92
 

Der endgültige Todesstoß für Napster? Musikindustrie klagt nochmals

Die Musikindustrie ist unzufrieden mit Napster, es befinden sich nach Angaben der RIAA noch immer zahlreiche urheberrechtlich geschützte Titel auf den Napster-Servern.

Ein Sprecher der Musikindustrie meinte am Donnerstag: 'Wir werden in der nächsten Woche vor Gericht gehen.'
Dabei will die RIAA dem Gericht Beweise über Versäumnisse der Napsterbetreiber vorlegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ka789
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Musik, Musikindustrie
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?