23.03.01 00:29 Uhr
 1.376
 

RTL: Werbung jetzt sogar zwischen Countdown und Start

Die Werbeagentur 'IP Deutschland', die die Werberechte bei RTL vermarktet, verkauft nun auch die Sekunden zwischen Vorberichten zu der F1 und dem eigentlichen Rennen zu horrenden Preisen.

Ab 80.000 Mark ist man dabei, wenn man bei der Berichterstattung in einem Extrafenster eingeblendet sein will, der Preis hängt natürlich nur von der Länge des Spots ab.

Werbekunden reißen sich bereits um die begehrten Werbeblöcke, so dass zwei Drittel der verfügbaren Plätze für die Rennsaison 2001 bereits ausgebucht sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Moneyless
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Werbung, Start, Countdown
Quelle: www.kress.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Medien stellen neue Journalisten ein, um Lügen von Donald Trump aufzudecken
Anklage wegen Betrug: ESC-Kandidat Wilhelm "Sadi" Richter tritt nicht an