22.03.01 23:17 Uhr
 66
 

Sony bringt ersten kompletten Cyber-Film

Im Sommer diesen Jahres wird in den Kinos zum ersten Mal ein Thriller gezeigt, der zu hundert Prozent am Computer erstellt wurde. 'Final Fantasy' heisst das Werk mit ausschliesslich virtuellen Darstellern.

Gespart wurde dabei dennoch nicht. Trotz fehlender Gagen für Hollywood-Grössen hat der Streifen bislang schon 135 Mio. DM gekostet, nur schlappe 90 Mio. weniger als ein Reality-Film.

Ein grosser Vorteil ist allerdings, dass sich die Produzenten nicht mit launischen, verwöhnten und eingebildeten Stars herumärgern müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ranata
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Sony, Cyber
Quelle: www.berliner-morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen
100 neue Pokemon - Gerüchte um Update von Pokemon Go



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme
Berlin: Männer treten Frau die Treppe herunter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?