22.03.01 21:43 Uhr
 29
 

Betrüger baut Stadt auf dem Mars

Ein gefinkelter Betrüger aus Frankreich hat einem Postbeamten erklärt, er brauche ca. 200.000 Mark um eine Stadt auf dem Mars bauen zu können.

Er zwang den Postbeamten zu zahlen, indem er vorgab, Sprengstoff am Körper zu tragen, den er jederzeit zünden könne.

Der naive Postbeamte hatte wegen dems Geldes sogar seine Verwandten angepumpt!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DieterK
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Stadt, Mars, Betrüger
Quelle: www2.kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Brite ruft Notruf an, weil Queen in ihrer Limousine nicht angeschnallt war
Tschechien: AKW-Betreiber sucht Praktikantin nach Bikini-Foto aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?