22.03.01 21:43 Uhr
 29
 

Betrüger baut Stadt auf dem Mars

Ein gefinkelter Betrüger aus Frankreich hat einem Postbeamten erklärt, er brauche ca. 200.000 Mark um eine Stadt auf dem Mars bauen zu können.

Er zwang den Postbeamten zu zahlen, indem er vorgab, Sprengstoff am Körper zu tragen, den er jederzeit zünden könne.

Der naive Postbeamte hatte wegen dems Geldes sogar seine Verwandten angepumpt!


WebReporter: DieterK
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Stadt, Mars, Betrüger
Quelle: www2.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?