22.03.01 21:43 Uhr
 29
 

Betrüger baut Stadt auf dem Mars

Ein gefinkelter Betrüger aus Frankreich hat einem Postbeamten erklärt, er brauche ca. 200.000 Mark um eine Stadt auf dem Mars bauen zu können.

Er zwang den Postbeamten zu zahlen, indem er vorgab, Sprengstoff am Körper zu tragen, den er jederzeit zünden könne.

Der naive Postbeamte hatte wegen dems Geldes sogar seine Verwandten angepumpt!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DieterK
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Stadt, Mars, Betrüger
Quelle: www2.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren
Virginia: Zwei Frauen mit sechs Kilo Pferdepenissen in Saftbehältern erwischt
Hermes-Bote liefert Paket bei Nachbar "Keine Werbung" ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Telefon von Adolf Hitler wurde für 243.000 Dollar versteigert
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"
Zuschauer fielen bei Berlinale-Siegerfilm "On Body and Soul" in Ohnmacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?