22.03.01 18:25 Uhr
 57
 

Wissenschaftler verbuchen Erfolg: Neues von den "Geisterteilchen"

Ein Team aus Wissenschaftlern verschiedener Nationen hat nun einen Erfolg verbuchen können. Sie fanden Neuigkeiten über die sogenannten 'Geisterteilchen', die Neutrinos heraus.

Den Namen Geisterteilchen bekamen die Neutrinos wegen ihren besonderen Eigenschaften:
Sie sind neutral 'geladen', haben fast gar keine Masse, sind sehr schnell und können ohne Probleme Menschen, Planeten und sonstige Materie durchfliegen.

Forscher haben einen Detektor im Südpol versenkt und dabei einmalige Experimente durchgeführt: Dieser registrierte eine große Anzahl an Neutrinos mit sehr hoher Energie und zeichnete deren Spuren auf. Somit hat sich diese Technik bestätigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Erfolg, Wissen, Wissenschaftler, Geist
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederrhein: Möglicherweise bewaffneter Psychiatrie-Insasse geflohen
Brand am Flughafen Berlin-Schönefeld
Brüssel: Donald Trump schubst Regierungschef arrogant zur Seite


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?