22.03.01 18:19 Uhr
 31
 

"Playboy" - Erfinder nennt sich "Feminist"

Der Gründer des 'Playboy' bezeichnet sich selbst als Feminist. Der 'Playboy', der in 19 Ländern mit einer Auflage von 4 Millionen Stück erscheint, soll maßgeblichen Anteil an der sexuellen Revolution haben.

Hugh Hefner ist der Meinung, dass vor allem die Frauen Nutznießer dieser sexuellen Revolution seien.

Weiter meint der bald 75-jährige, dass er 7 Frauen gleichzeitig liebt!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DieterK
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Playboy, Erfinder, Feminist
Quelle: www2.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Band "Belle and Sebastian" vergisst Schlagzeuger im Schlafanzug in Supermarkt
Pantone ehrt Prince mit eigenem Lila-Farbton
Schauspielerin bekommt Hitzschlag: ZDF muss Dreh in Vietnam abbrechen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: 93-Jähriger reißt aus Seniorenheim aus, um sein Date zu treffen
Angela Merkels Lieblingsemoji: "Smiley. Wenn´s gut kommt, noch ein Herzchen"
Studie: "Generation Y" schmeißt am meisten Nahrungsmittel weg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?