22.03.01 18:19 Uhr
 31
 

"Playboy" - Erfinder nennt sich "Feminist"

Der Gründer des 'Playboy' bezeichnet sich selbst als Feminist. Der 'Playboy', der in 19 Ländern mit einer Auflage von 4 Millionen Stück erscheint, soll maßgeblichen Anteil an der sexuellen Revolution haben.

Hugh Hefner ist der Meinung, dass vor allem die Frauen Nutznießer dieser sexuellen Revolution seien.

Weiter meint der bald 75-jährige, dass er 7 Frauen gleichzeitig liebt!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DieterK
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Playboy, Erfinder, Feminist
Quelle: www2.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
"Forbes"-Negativliste: Johnny Depp erneut der überbezahlteste Schauspieler



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?