22.03.01 17:21 Uhr
 240
 

Betrug: Männerherzen wurden gebrochen und viel Geld ging verloren

Comp-Nova eine Kontaktbörse für einsame Herzen zog 54 Männer mehr als 32000 $ aus der Tasche. Sie versprachen den Singels Traumfrauen. Die Männer bekamen Handynummer mit dem Versprechen, dass eine potentielle Traumfrau am anderen Ende wartet.

Statt dessen waren es Frauen, welche extra dafür ausgebildet wurden, die Männer an der Strippe zu halten. Oft führten die Männer stundenlange Ferngespräche auf deren eigene Kosten.

Gestern ist die Agentur zu einer Geldstrafe von 200000 § verurteilt worden. Für die gebrochenen Herzen gibt es keinen Schadensersatz.


WebReporter: karlakolumna
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Geld, Betrug, Herz
Quelle: heraldsun.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?