22.03.01 15:03 Uhr
 53
 

Manfred Krug von BILD betrogen: Jetzt kündigt er dem Springer-Verlag

Vor kurzem titelte die BILD am Sonntag: 'Manfred Krug beleidigt Telekom-Aktionär'. Ein Aktionär hatte Krug einen bösen Brief geschrieben, in dem er sich über die Kursverluste beschwerte. Krug antwortete provokant zurück - und die BILD schlug zu.

Jetzt kam heraus: Der Briefschreiber ist ein guter Freund des BILD am Sonntag - Vizechefs - man wollte Krug absichtlich provozieren! Krug ist bei der BILD unbeliebt, weil er nicht eng genug kooperiert und 'trotzdem' Karriere gemacht hat.

Jetzt hat Krug die Schnauze voll - und kündigte sämtliche Buch-Verträge mit dem Springer-Verlag!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deto
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verlag, Springer
Quelle: www.thema1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: Nach London-Attacke - Anschlagversuch in Antwerpen gescheitert
Terroranschlag in London: Täter war Brite
Antwerpen: Mann rast mit Auto durch Einkaufsstraße - Polizei kann ihn stoppen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Armutsbericht: Soziale Spaltung der Gesellschaft - Weniger Demokratievertrauen
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz
Belgien: Nach London-Attacke - Anschlagversuch in Antwerpen gescheitert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?