22.03.01 14:50 Uhr
 16
 

Schmerzen effektiver behandeln

In einer Studie zweier unabhängiger Forschergruppen wurde bewiesen, daß Schmerzen auch in Nachbarbereichen einer Entzündung entstehen. Daraus schlossen sie, daß Schmerzmittel besser wirken, wenn sie schneller ins Gehirn kommen.

Durch Entzündungen wird im Gehirn mehr vom Enzym Cyclooxygenase II (COX2) gebildet. Dadurch empfinden wir Schmerz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guentherhab
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schmerz
Quelle: warp6.dva.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?