22.03.01 14:46 Uhr
 19
 

China trennt fünfjähriges US-Kind von seinen Eltern

China hat jetzt zugegeben, dass sie einer amerikanischen Familie (asiatischer Abstammung) ihr 5 Jahre altes Kind entzogen und die Mutter in ein Gefängnis gebracht haben.

Die Frau wurde bei der Ausreise wegen angeblicher 'staatsfeindliche Umtriebe' festgenommen und ihr Sohn in einem geschlossenen Kindergarten gebracht. Dieser Vorfall ereignete sich bereits am 11.2.2001.

Am 8.3.2001 durfte der Vater mit seinem Sohn in die USA zurück fliegen. Die Mutter bleibt weiter im Gefängnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Kind, China, Eltern
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben
"Luke Cage" erhält eine zweite Staffel auf Netflix


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?