22.03.01 14:17 Uhr
 1.102
 

Russland sieht Rückkehr zum Kalten Krieg

Russland sieht in der Ausweisung seiner 50 Diplomaten aus den USA eine Rückkehr zum kalten Krieg und drohte mit geeigneten Massnahmen, falls es wirklich zur Ausweisung kommen sollte.

Auch das geplante Treffen von US-Funktionären mit tschetschenischen Rebellen, so wie das geplante Raketenabwehrsystem sei nicht gerade förderlich für das Verhältnis zwischen den beiden Staaten.

Außerdem werde Russland viel stärker ausspioniert, denn zur Zeit befinden sich etwa 650 bis 700 Mitarbeiter der amerikanischen Regierung in Russland, während es nur 190 russische Mitarbeiter in den USA gebe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Krieg, Rückkehr
Quelle: abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Bundeswehr bildet saudische Militärangehörige in Deutschland aus
Kundgebung gegen GEZ
Heikendorf: Sportverein bläst AfD-Werbetreffen ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?