22.03.01 13:23 Uhr
 72
 

Castor: Polizei will hart durchgreifen

Der baden-württembergische Landesinnenminister Thomas Schäuble sagte am Donnerstag in Stuttgart, dass die Polizei bei sogenannten Störern hart durchgreifen will.

Die Polizei will jeden in Gewahrsam nehmen, der sich nicht an Platzverweise und Campverbote hält. Camps, die ihnen bekannt werden, werden auch sofort aufgelöst.

Anti-Castor Gegner beabsichtigen, ein großes Zeltlager im rheinland-pfälzischen Wörth am Rhein aufzustellen.


WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Castor
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsschutz enttarnt: Chinas Geheimdienst bei LinkedIn
CDU-Politiker Spahn liebäugelt mit Minderheitsregierung
Türkei: Erdogan nennt Israel einen "terroristischen Staat"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?