22.03.01 13:23 Uhr
 72
 

Castor: Polizei will hart durchgreifen

Der baden-württembergische Landesinnenminister Thomas Schäuble sagte am Donnerstag in Stuttgart, dass die Polizei bei sogenannten Störern hart durchgreifen will.

Die Polizei will jeden in Gewahrsam nehmen, der sich nicht an Platzverweise und Campverbote hält. Camps, die ihnen bekannt werden, werden auch sofort aufgelöst.

Anti-Castor Gegner beabsichtigen, ein großes Zeltlager im rheinland-pfälzischen Wörth am Rhein aufzustellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Castor
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?