22.03.01 12:33 Uhr
 3.910
 

Alle gegen Nokia? - Motorola, Ericsson und Siemens drehen eigenes Ding

Drei der führenden Marktführer auf dem Handy-Markt, nämlich Motorola, Ericsson und Siemens werden sich demnächst auf eine gemeinsame Entwicklung einer einheitlichen Strukturierung für Handy-Spiele spezialisieren.

Damit wollen die drei Firmen anderen Handy-Firmen eine Technik bieten, mit der sie ohne große Probleme Spiele auf Geräte aus eigener Produktion einführen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luis7Figo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Motor, Siemens, Nokia, Motorola, Ericsson
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WhatsApp rudert nach heftigen Protesten zurück - Der alte Status kommt wieder
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerkandidat Butterwegge mahnt bei Schulz fundamentalen Politikwechsel an
Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Lottoschein gefunden: Australier wird beim Autoputzen Millionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?