22.03.01 10:20 Uhr
 53
 

Vegetarierin verliert Klage auf Schmerzensgeld

Die Frau hatte einen Arzt auf 10.000 DM Schmerzensgeld verklagt, weil er ihr bei einem Allgergietest Lösungen mit Fleischsubstanzen gespritzt hat.

Seit dem sie von den Inhalten der Lösungen erfahren habe, würde sie unter Angstzuständen vor der Rinderseuche BSE leiden.

Die Klage wurde abgwiesen, da ein Sachverständiger die Ängste der Frau widerlegt hat. Nur durch den Allergietest, ist der Ausbruch der Creutzfeld-Jakob-Krankheit ausgeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Klage, Schmerz, Schmerzensgeld, Vegetarier
Quelle: www.waz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?