22.03.01 09:00 Uhr
 194
 

Rudi Völler vs. Lothar Matthäus 1:1

Nach der üblen Kritik des 40-jährigen Lothar Matthäus an der Nationalmannschaft, im Besonderen an Jens Nowotny und Michael Ballack, wehrt sich jetzt der Nationalteamchef Rudi Völler.

Es seien zwar nicht mehr die Persönlichkeiten wie vor zehn Jahren, aber das wäre auch nicht wichtig. Wichtig wäre die Hierarchie und die Qualität, und die stimme in der momentanen Mannschaft.


Auch Jens Nowotny meldete sich zu Wort. Man werde durch Leistungen ein Führungsspieler und nicht durch Worte, deshalb hält er sich erst Mal davon fern, sich selber einen Führungsspieler zu nenne, denn das wäre Größenwahnsinnig.


WebReporter: Crazy D
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Lothar Matthäus
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt
Lothar Matthäus will nicht mehr als Trainer arbeiten: "Habe so ein geiles Leben"
Lothar Matthäus und Julian Nagelsmann für Fußball-Spruch des Jahres nominiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt
Lothar Matthäus will nicht mehr als Trainer arbeiten: "Habe so ein geiles Leben"
Lothar Matthäus und Julian Nagelsmann für Fußball-Spruch des Jahres nominiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?