22.03.01 09:00 Uhr
 22
 

Nach umstrittenen Preisrichterentscheidung Kanadier Weltmeister

Das Eiskunstlaufpaar Jamie Sale/David Pelletier aus Kanada hat in Vancouver die Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft gewonnen. Sie gewannen vor Elena Bereschnaja/Anton Sicharulidse aus Rußland und Chinesen Xue Shen/Hongbo Zhao aus China.

Susanne Stadlmüller, deutsche Starterin aus Stuttgart, qualifizierte sich für das Finale in der Einzelkonkurrenz.


WebReporter: frank böger
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Preis, Weltmeister
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Nord- und Südkorea laufen bei Eröffnung mit einer Flagge ein
Handball: Nationalspielerin klagt an - In Männerteam kursieren Nacktfotos von ihr
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?