22.03.01 08:18 Uhr
 669
 

MIR bringt keine außerirdischen Bakterien mit

Wissenschaftler beruhigen Menschen, die sich sorgen, daß außerirdische Bakterien beim Absturz der MIR auf die Erde gelangen könnten.

Man weiß schon lange, daß 'da oben' kein Leben existiert. Nur bei den ersten Raumflügen wurden die Astronauten nach der Landung in Quarantäne genommen. Das ist heute nicht mehr der Fall.

Nur irdische Mikroorganismen befinden sich auf der MIR, und das sei eine ganz natürliche Sache.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Insulanerin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bakterie, Außerirdische
Quelle: www.morgenwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Experten fordern, dass Louis van Gaal wieder Oranje-Trainer wird
Tschechien: Hacker installieren Kinderpornos aus Computer des Präsidenten
Israel: Ultraorthodoxe wegen sexuellem Missbrauch an Minderjährigen festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?