22.03.01 07:37 Uhr
 480
 

Die Vorfreude war umsonst: Das Aus für Ultima Online 2

Wie Spiele-Entwickler Origin bekannt gab, wurden alle Arbeiten am Nachfolger des ersten kommerziellen MMORPG Ultima Online eingestellt.

Die Programmierer wollen sich lieber den 230.000 zahlenden Kunden des ersten Teils zuwenden und dort ihre Ideen einfließen lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: boneeater
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Aus
Quelle: www.gamesmania.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals
Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen
Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?