22.03.01 07:21 Uhr
 5.648
 

T-D1 reagiert: Bald keine Prepaid-Handys mehr?

Prepaid-Handys lohnen sich einfach nicht, das hat nun nach D2 auch T-D1 gemerkt.

T-D1 berichtete, dass Prepaid-Handy-Besitzer kaum jemanden anrufen, sie werden meistens angerufen - sie sind daher für die Konzerne einfach zu unrentabel.

T-D1 gab heute auf der CeBit die Auskunft, dass Prepaid-Handys deutlich teurer werden. Diesen Schritt machte auch bereits D2.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handy, Prepaid
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie zur Arbeitsteilung: Haushalt und Pflege in Frauenhand
USA: Stromausfall legt San Francisco teilweise lahm
München: Lilium Jet absolviert Testflug - Er soll einmal Lufttaxi für alle sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Serena Williams hat schwanger die Australian Open gewonnen
OSZE-Beobachter in der Ukraine getötet
Tennis: Fed-Cup-Team bleibt in Weltgruppe - Görges verhindert Abstieg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?