22.03.01 00:49 Uhr
 15
 

Für 140 Millionen Museum gebaut - Für die Ausstattung fehlt das Geld

Der gerade fertiggewordene Erweiterungsbau des Technik-Museums Berlin steht fast leer da.

Nur ein Flugzeug, ein Dampfschlepper und ein Kaffenkahn und einige Schiffsmaschinen sind in dem 140 Millionen DM teuren Ausstellungsgebäude zu sehen. Für die Ausstellung weiterer Objekte fehlt einfach das Geld.

Für die Hälfte der noch in Depots untergebrachten 40 000 Stücke sind keine Vitrinen, erklärende Texte und Computer vorhanden. Die Kosten von 20 Millionen Mark kann der Senat nicht aufbringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Million, Geld, Museum, Ausstattung
Quelle: www.BerlinOnline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster
Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
RTL2-Comedy-Format "Ich liebe einen Promi": Promis als Fake-Partner von Normalos
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?