21.03.01 23:37 Uhr
 8
 

Amokfahrer von Polizei durch Saalfeld gejagt

Die Polizei verfolgte einen 48jährigen BMW-Fahrer aus Markranstädt nach und durch Saalfeld mit teilweise 150 km/h.

Der Amokfahrer wich zwei Straßensperren aus, überfuhr rote Ampeln und Verkehrsinseln. Dann geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug.

Bilanz: drei Verletzte (davon zwei Polizeibeamte), zwei PKW-Totalschäden,
Einlieferung des alkoholisierten und psychisch gestörten Amokfahrers in das Fachkrankenhaus Stadtroda.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Real_Billy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei
Quelle: www.otz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christen fliehen aus dem Nordsinai
Köln: Junges Ehepaar wurde tot in seiner Wohnung gefunden
Rio de Janeiro: Schwerer Unfall überschattet Karneval - 20 Verletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diane Kruger und "The Walking Dead"-Star Norman Reedus angeblich ein Paar
Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?