21.03.01 21:51 Uhr
 6
 

Post verschickte Giftschlange

Als die 21 jährige Kölnerin ein Paket von einem ihr nicht bekannten Absender bekam, schöpfte sie Verdacht und alarmierte die Polizei.

Als die Beamten dann das Paket öffneten, fanden sie in einen kleinen Käfig eingesperrt, eine ca.170cm lange, giftige Schwarze Mamba.

Die Polizei ermittelt jetzt gegen unbekannt wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: buggiman
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Post
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Amazon startet mit Lebensmittelladen ohne Kasse und keinen Schlangen mehr
Chinesische Medien bezeichnen Donald Trump als "diplomatischen Anfänger"
Sahra Wagenknecht gibt Russia Today Interview und kritisiert Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?