21.03.01 21:07 Uhr
 30
 

UMTS: Zusammenschluss der Giganten

Um die riesigen Kosten des Ausbaus der UTMS-Infrastruktur zu minimieren setzen die Netzbetreiber jetzt auf Zusammenarbeit; so ließen die Lizenznehmer Viag Interkom und E-Plus jetzt verlauten.

Die Regulierungsbehörde wurde offiziell dazu aufgefordert, diese auf freiwilliger Ebene kooperieren zu lassen. Die hohen finanziellen Kosten stellten den 'Haupthemmschuh' dar, so der BITKOM-Chef.

Man habe schließlich schon 'für einen Sack Luft 100 Milliarde DM gezahlt'.
Um 2002/2003 können Daten mit vielfacher ISDN-Geschwindigkeit transferiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schlendrian01
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: UMTS
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen
Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?