21.03.01 19:21 Uhr
 11
 

Blutrünstige 250kg: Sibirischer Tiger biß seinem Herrchen in den Hals

Cleveland/Ohio: Ein Arbeiter wurde bei von einem 250 Kilogramm schweren sibirischen Tiger angegriffen. Täglich hatte der Mann mit dem Tier zu tun, das immer friedlich war. Der Mann war gerade
dabei, Kies in den Käfig des Tigers zu schaufeln.

Russell Shuey (39) wurde in kritischem Zustand ins Krankenhaus eingeliefert.
Dort nahmen Ärzte sofort chirurgische Eingriffe vor, um das Überleben des Mannes zu sichern.

Shuey, ein Freiwilliger der Burnette Farm wurde angegriffen als der Tiger außerhalb seine Käfig war während der Wärter mit dem Besitzer des Bauernhofes,
Jim Burnette, und zwei anderen Arbeitern
zusammen war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: h.n.e.w.s.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tiger, Hals, Herrchen, Sibirischer Tiger
Quelle: www.dispatch.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?