21.03.01 19:42 Uhr
 30
 

T-D1: Neue GPRS-Tarife für Handy-Surfer

Im Bereich der Datenübertragung via GPRS zeichnet sich ein Preiskampf ab. Noch sind entsprechende Endgeräte - und damit auch zahlende Kunden - Mangelware, aber die Anbieter passen jetzt fleißig die Tarife an.

Zur CeBIT küngigte jetzt die Telekom zwei neue GPRS-Tarife namens Mega und Giga an. T-D1 Mega soll Kunden ansprechen, die häufig mobil Daten übertragen wollen.

Für die wird der derzeitige Standardtarif nämlich schnell teuer: An jedem Tag, an dem GPRS genutzt wird, fallen pauschal 49 Pfennig Gebühr an, dazu kommen 69 Pfennig pro angefangene 10 Kilobyte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lursch75
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Tarif, Surfer
Quelle: www.t-d1-company.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind
Fußball: FIFA-Chef will WM mit 16 Dreiergruppen vor K.o.-Phase
FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher im Alter von 95 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?