21.03.01 18:25 Uhr
 14
 

Verurteilt wegen Telefonterror - allein in einem Fall 458 Anrufe

Ein 36jähriger Türke aus Bad Bentheim/Niedersachsen wurde wegen Telefonterrors zu einer Geldstrafe in Höhe von 5.400,- DM verurteilt. Angeklagt war er in diesem Fall wegen wiederholten obszönen Anrufen.

Der Täter rief wiederholt nachts bis zu 30 mal bei seinem Opfer an - insgesamt 458 mal. Immer wieder machte er dabei eindeutige obszöne Angebote.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hastedt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fall, Telefon, Anruf, Telefonterror
Quelle: www2.nordwest.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ehefrau des Attentäters von London verurteilt Tat ihres Mannes öffentlich
Vermisste Studentin in Regensburg: Vater überzeugt, dass sie am Leben ist
Indien: Neugeborenes Baby lebendig begraben, weil es ein Mädchen ist



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zuschauer stürmen Platz bei Spiel Senegal gegen Elfenbeinküste