21.03.01 17:28 Uhr
 22
 

Neue Wunderwaffe gegen Bakterien

In der heutigen Zeit sind immer mehr Bakterienstämme gegen Antibiotika und Penizillin resistent.
US-Forscher haben nun eine neue Methode entwickelt, resistente Bakterienstämme zu besiegen.

Bestimmte Viren greifen Bakterien an. Dabei benutzen sie ein bestimmtes Enzym. Den Forschern gelang es nun dieses Enzym zu isolieren.

Versuche mit diesem Enzym zeigten, dass 10 000 000 Bakterien innerhalb von 5 Sekunden tot waren.
Jetzt soll der Stoff an amerikanischen Soldaten ausprobiert werden.


WebReporter: Maedhlyn
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wunder, Wunde, Bakterie
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein
Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz
Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?