21.03.01 16:45 Uhr
 26
 

FIA testet neues Sicherheitssystem für die Formel1

Jetzt reagiert endlich die FIA. Nach dem nun lang und breit angekündigt wurde, dass die Formel1 sicherer wird, passiert nun auch was.

Die FIA testet das Cockpitwarnsystem für die Fahrer in den Autos. Dieses System soll die Flaggen und somit die Streckenposten am Rand der Strecke überflüssig machen.

So ein System gibt es zwar schon in den Autos, allerdings sind die Lampen viel zu klein und die Fahrer können sagen, sie hätten die Lampen nicht gesehen.


WebReporter: Villeneuve
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sicherheit, Formel, FIA
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?