21.03.01 16:32 Uhr
 88
 

Einbrecher konfus und planlos: Er machte sich total lächerlich

In Malaysia machte sich nun ein Einbrecher total lächerlich. Als er nämlich während des Einbruchs durch die Hauseigentümer 'gestört' wurde, ergriff er sofort die Flucht. Nur leider konnte er sein Fluchtauto nicht benutzen.

Denn in der Eile hatte er unter anderem seine Autoschlüssel im Haus liegen lassen. Also riss er die Nummernschilder ab und zerstörte die Windschutzscheibe, um die Plakette entfernen zu können.

Sinnlos, denn die Polizei hätte ihn an hand der Rahmen-Seriennummern so wie so identifizieren können. Also kam er nach einigen Minuten zurück und fragte die Hauseigentümer, ob er nicht die Schlüssel haben könnte. Sie sollten auch keine Polizei rufen.


WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Einbrecher
Quelle: dailynews.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?