21.03.01 16:25 Uhr
 7
 

Jena-Trainer glaubt an Rettung

Der Trainer der Regionalligisten Carl Zeiss Jena, Slavko Petrovic, glaubt weiter an den Klassenerhalt. Das sagte der Coach des Tabellenletzten der Süd-Staffel im Interview mit Super Illu Online.

Es seien noch zehn Spiele zu absolvieren, in denen sind 30. Punkte zu vergeben seien, so Petrovic. Es sei also alles möglich.

Allerdings hat er Verständnis für den Frust der Fans. 'Wir sind Tabellenletzter, da gibt es nichts schön zu reden', sagte Petrovic.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinz t
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Rettung, Jena
Quelle: www.super-illu.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus
Im fünften Monat schwangere US-Läuferin legt 800-Meter-Lauf hin
Für Ex-Profi Marcel Wüst gibt es kein Radsport-Comeback: "Fußball tötet alles"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?