21.03.01 15:23 Uhr
 69
 

Hackerangriff auf Nachrichtenagentur - Benny Hill war der "Bestrafer"

Das Portal der Nachrichtenagentur Associated Press (AP) aus Amerika, wurde am heutigen Morgen das Opfer eines Hackerangriffs. Die gehackte Seite war so stundenlang nicht erreichbar.

Die Hacker kennzeichneten die Website mit Schriftzügen wie 'Benny Hill' und 'Der Bestrafer' und hinterließen somit deutliche Anzeichen dafür, dass es sich um eine berüchtigte brasilianische Hackergruppe handelt.

Diese sei schon für viele Angriffe verantwortlich gewesen, wird unkommentiert von der AP-Aufsicht, in einer amerikanischen Newsgroup berichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sven@home
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hacker
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote für viele Diesel ab 2018 beschlossen
US-Regierung treibt Abschiebungen von illegalen Einwanderern voran
Personalnachschub für Bundeswehr wegen neuer Bedrohungen und wachsenden Aufgaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?