21.03.01 14:40 Uhr
 32
 

Galanin: der Grund für Alzheimer-Erkrankungen?

Der Zufall spielte mit, als Robert Steiner mit gentechnisch veränderten Mäusen über deren Fortpflanzungsverhalten bei Galanin-Einfluss experimentierte, und feststellte, dass diese Mäuse Probleme hatten, den Geruch von Kakao und Zimt zu unterscheiden.

Eine Überdosis Galanin verursachte bei den Mäusen den Verlust von Geruchs- und Orientierungssinn, was zeigt, dass dieser Stoff vielleicht die Alzheimererkrankung hervorruft. Die Forscher allerdings gehen noch nicht von einem endgültigem Beweis aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Grund, Alzheimer, Erkrankung
Quelle: warp6.dva.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schädlinge: Papierfischchen werden auch in Deutschland zum Problem
Studie "Glyphosat und Krebs - Gekaufte Wissenschaft" weist auf EU-Mängel hin
Physiker Stephen Hawking fürchtet Negatives für Wissenschaft durch Donald Trump



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?