21.03.01 13:56 Uhr
 12
 

Maul- und Klauenseuche auch in Holland

In den Niederlanden hat man einen Bauernhof mit 80 infizierten Tieren vorsorglich geräumt und die Tiere getötet. Nach Frankreich und England ist die Niederlande das dritte Land in dem die MKS ausgebrochen ist.

Renate Künast, ihres Zeichens Verbraucherschutzministerin fordert nun alle Bundesländer auf, alle Schutzmaßnahmen strikt einzuhalten, um ein Übergreifen der Seuche zu verhindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: arbor
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Holland
Quelle: www.diewelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit verschwendet Millionen für Deutschkurse
Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
Neue Steuertipps sorgen für mehr Geld bei Selbstständigen und Unternehmern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit verschwendet Millionen für Deutschkurse
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?