21.03.01 13:43 Uhr
 253
 

Neuer Streich der Fraunhofer Forscher - Telefone mit MPEG 4

Das berühmte Institut stellt zur diesjährigen CeBIT Telefone vor, die mit dem MPEG-4-Format eine Übertragung der Töne mit weniger als 20 Millisekunden Verzögerung, revolutioniert.

Die dadurch erzielte Qualitätssteigerung kann mit einem Vergleich fest gemacht werden. Die Tonsignale entsprechen der Qualität von MP3 codierten Sounddaten mit 128kBit/s, jedoch überragend gesteigert.


WebReporter: ForrestG
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Forscher, Telefon, Streich
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?