21.03.01 13:43 Uhr
 253
 

Neuer Streich der Fraunhofer Forscher - Telefone mit MPEG 4

Das berühmte Institut stellt zur diesjährigen CeBIT Telefone vor, die mit dem MPEG-4-Format eine Übertragung der Töne mit weniger als 20 Millisekunden Verzögerung, revolutioniert.

Die dadurch erzielte Qualitätssteigerung kann mit einem Vergleich fest gemacht werden. Die Tonsignale entsprechen der Qualität von MP3 codierten Sounddaten mit 128kBit/s, jedoch überragend gesteigert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Forscher, Telefon, Streich
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Super Mario Run": Spieler finden auch die Android-Fassung doof
Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizei führt zehn Jahre alten autistischen Jungen in Handschellen ab
Kriminalstatistik: Deutliche Steigerung der Ausländerkriminalität
"FAZ"-Initiative will Bundestagswahlbeteiligung auf 80 Prozent hieven


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?