21.03.01 13:30 Uhr
 11
 

Seuchen verändern Essgewohnheiten

Nach den akutellen Seuchen (MKS und BSE) hat sich das Essverhalten in Deutschland stark geändert.

Nach einer Meinungsumfrage haben 72 Prozent der 1000 befragten Frauen ihre Essgewohnheiten umgestellt. Es kommt bei fast der Hälfte mehr Geflügel und Fisch auf den Teller.

Fast genauso viele geben mehr Geld für hochwertigere Lebensmittel aus.


WebReporter: comtronix
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Seuche
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?