21.03.01 12:51 Uhr
 57
 

Sparen? Eichel flog für 37.000 DM zu Christiansen

Direkt nach einem Urlaubsantritt lies sich Bundesfinanzminister Eichel einen Hubschrauber bringen, der ihn dann von seiner Ferieninsel Langeoog nach Berlin brachte, berichtet der 'Stern'. Die Kosten hin und zurück betrugen 37.000 DM.

Anfordern darf man die Hubschrauber des Bundesgrenzschutzes nur, wenn wichtige dienstliche Aufgaben nicht bewältigt werden können, oder wenn ein Flugzeug nicht in Frage kommt, weil das Gelände es nicht zulässt.

Die Flüge zwischen Berlin und Frankfurt sind nun schon seit dem Jahreswechsel in der Diskussion, setidem ist Eichel in die Kritik geraten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: badben
Rubrik:   Politik
Schlagworte: DM, Sparen, Eichel, Sabine Christiansen
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?