21.03.01 12:46 Uhr
 185
 

Microsoft-Boss: Linux ist ein Spielzeug

Das freie Betriebssystem Linux wird gerade von IBM durch eine Milliarde Dollar unterstützt und vorangetrieben. Diese Tatsache läßt Microsoft-Boss Ballmer offensichtlich kalt, denn er sagt 'Linux ist und bleibt ein Spielzeug'.

Dies sieht Linux Aufsichtsrat Raymond ganz anders. Er ist der Meinung: 'Microsofts Monopol wird kippen'. Seine These ist, die Herstellerkosten der Systeme die nicht frei sind, steigen immer weiter und sie werden auch immer anfälliger für Fehler.

Raymond meint ganz zuversichtlich: Microsofts Monopol im DeskTop-Bereich wird fallen, sobald Linux als Alternative fertig ist. Linux wird in neun Monaten so weit sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Microsoft, Linux, Boss, Spielzeug
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?