21.03.01 12:46 Uhr
 20
 

Nicht schlecht: Vögel durften Business class fliegen

Zwei sehr seltene Vögel sind zurück nach Brasilien geflogen, allerdings nicht selbständig, sondern luxeriös in der Business class.

Ein Schmuggler hatte die £70,000 teuren Tiere nach Singapur geschmuggelt. Dort kamen allerdings Polizisten den seltenen Tieren auf die Spur. Der Schmuggler bekam eine Geldstrafe und flog ins Gefängnis, die Vögel nach Brasilien.

Die Papageien wurden unter Aufsicht eines Experten begleitet und wieder in die Freiheit entlassen. Seit über 35 Jahren besteht ein Exportverbot dieser Vögel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: yakko
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Vogel, Business
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Drei IS-Terroristen von Wildschweinen zu Tode getrampelt
Mann in Gorilla-Kostüm kroch den Londoner Marathon mit
Riesen-Hase auf Flug von United Airlines unter mysteriösen Umständen gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischers Instagram verärgert Fans
Bildnis von Altkanzler Helmut Schmidt ab 2018 auf einer Zwei-Euro-Münze
Berlin: Buhrufe gegen Ivanka Trump?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?