21.03.01 12:35 Uhr
 5
 

Bundeswehr - Generalinspekteur legt neues Konzept vor

Harald Kujat, Generalinspekteur der Bundeswehr, hat das neue Konzept in Bezug auf die Ausrüstung der Bundeswehr vorgelegt. Dabei wurden auch nicht unwesentliche Mängel deutlich.


Unter anderem sei die Materiallage bei Waffen, als auch bei den Fahrzeugen kritisch.

Um diese 'Fehler' wieder gut zu machen, sei ein hoher finanzieller Aufwand nötig; jedenfalls nach dem Ausrüstungskonzept, welches nach CDU - Verteidigungsexperte deshalb auch als 'Wunschzettel' bezeichnet wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fortu
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundeswehr, General, Konzept
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?