21.03.01 12:02 Uhr
 234
 

Mazda ruft Autos zurück

Mazda hat 1300 Einheiten des Modells 626 Diesel zurückgerufen, um eine kostenlose Überprüfung der Autos in den Werkstätten durchzuführen. Der Grund für die Rückrufaktion besteht darin, daß eventuell Materialprobleme am Steuerriemen auftreten können.

Autos die bis zum 22.August 1999 hergestellt wurden sind betroffen. Die Halter dieser Wagen werden vom Kraftfahrbundesamt angeschrieben und direkt informiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinuun
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mazda
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla verzichtet nun komplett auf Sitze aus tierischem Leder
Kartell: Deutschen Autobauern drohen Klagen von Käufern wegen zu teuren Wagen
Basis für Dieselmanipulationen: Deutsche Autoindustrie unter Kartellverdacht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sprint eröffnet Twice the Price Shop neben Verizon Shop
Regisseur und Kinostart für "Batgirl" bekannt
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?