21.03.01 10:31 Uhr
 35
 

Chip gegen Epilepsie

Epilepsie ist eine Krankheit gegen die es kaum ein Mittel gegeben hat. Nun soll ein neuartiger implantierter Chip helfen.

Der Chip misst die Gehirnströme und soll somit einen drohenden Anfall frühzeitig erkennen. Somit müssen Medikamente nur mehr genommen werden wenn der Patient sie gerade braucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guentherhab
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Chip, Epilepsie
Quelle: science.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Grausam!: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?