21.03.01 09:46 Uhr
 7
 

Wiener Wahl: Haider auf tausenden Plakaten - obwohl er nicht antritt

Der Wahlkampf der FPÖ um den Wiener Landtag ist ganz von ihrer Leitfigur Haider geprägt. Es steht zwar der Name der FPÖ-Spitzenkandidatin Helene Partik-Pable auf den Plakaten - doch neben Haiders Portrait.

Partik-Pable war kurzfristig für Hilmar Kabas eingesprungen, der vertrauliche Polizeidaten illegal genutzt haben soll. An der Wiener Wahl sind mehr als ein Fünftel der Österreicher beteiligt. Sie wird daher als wichtige Probe für die FPÖ angesehen.

Der FPÖ-Wahlkampf steht im Zeichen der üblichen Themen; so versprach ein Kandidat, seinen Wahlbezirk 'ausländerfrei' zu machen. Ein Anderer schlug über die Stränge: Mit rassistischen Äußerungen habe er kein Problem. Er mußte zurücktreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cuibono
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wahl, Plakat
Quelle: www.bbv-net.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Knapp 4.000 weitere Staatsbedienstete entlassen
Informationsfreiheit in Schleswig-Holstein: Wahlprogramme geben sich lau
Erdogan tritt wieder der AKP bei und will dort Vorstand werden