21.03.01 09:41 Uhr
 186
 

Russen wollen den "Touristen" auf jeden Fall ins All schießen

Die russische Raumfahrtbehörde hat bekannt gegeben, daß sie den Millionär Dennis Tito auf jeden Fall ins All schießen werde, egal ob er am Training der NASA teilnehmen darf oder nicht.

Ein Sprecher sagte, Tito habe bereits ein neunmonatiges Training abgeschlossen und kenne bereits den Großteil der Technik, so daß keine Gefahr bestehe, auch wenn er nicht am Training teilnimmt.

Der NASA wurden des weiteren politische Gründe für den Ausschluß Titos unterstellt. Sie würde nicht wollen, daß ein amerikanischer Bürger mit einer russischen Rakete ins All reist. Den russischen Kosmonauten wurde befohlen am Training teilzunehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fall, All, Tourist, Russe
Quelle: www.wired.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren
USA: Seit der Legalisierung der Homoehe begehen weniger Teenager Selbstmord
Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?